Kurzfristige Aufnahme möglich

Bei medizinischer Notwendigkeit ist eine kurzfristige Aufnahme möglich.

Zur Aufnahme

Über unsere Abteilung

Die Behandlung von Krebserkrankungen hat in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Diese Entwicklungen beziehen wir in unsere Therapiekonzepte mit ein. Wir sehen uns einer ganzheitlichen Onkologie verpflichtet, also einer Integration von Schulmedizin und komplementären Maßnahmen. Diese unterschiedlichen Ansätze ermöglichen uns, ein individuelles, auf unsere Patientinnen und Patienten abgestimmtes Programm zu erstellen und damit einen größtmöglichen Therapieerfolg zu erzielen.

Krebs Onkologie

Krebsarten

In unserer Rehaklinik heißen wir Patienten mit unterschiedlichen Tumorerkrankungen willkommen. Unser besonderer Fokus liegt auf der Durchführung von Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitationen, um umfassende Unterstützung und ganzheitliche Pflege zu gewährleisten.

Therapievielfalt Onkologie

Therapievielfalt

Die Therapiekonzepte unserer onkologischen Abteilung orientieren sich an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in der Krebsforschung. Unser Ansatz integriert Schulmedizin und komplementäre Verfahren. Für jeden Patienten bieten wir eine optimale, individuelle Behandlung an.

Spezialkonzepte Onkologie

Spezialkonzepte

Wir verfolgen auf hohe Spezialisierung ausgerichtete Onkologie-Ansätze, die gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten sind. Neben einer umfassenden medizinischen Betreuung liegt unser Schwerpunkt auf einer individuellen Nachsorge und der Förderung der sozialen Integration.

Kurzfristige Aufnahme

Bei medizinischer Notwendigkeit ist eine kurzfristige Aufnahme möglich.

Zur Aufnahme
Aufnahme in unsere onkologische Rehaklinik

Aufnahme in unsere onkologische Rehaklinik

Die Aufnahme in unsere Klinik erfolgt rasch und unbürokratisch. Neben einer Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation nach Tumorerkrankungen ist eine stationäre Weiterbehandlung im Sinne einer Palliativtherapie möglich. Wir bieten auch an, sich bei uns für eine ärztliche ambulante Beratung vorzustellen.

Informationsvermittlung und Therapie sind gleich wichtig auf dem Weg der Krankheitsbewältigung. Freundliche, engagierte und erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen für alle Fragen zur Verfügung. Unsere Patientinnen und Patienten haben bei uns Zeit und Raum, Antworten zu finden. Wir bieten aus unserem umfangreichen therapeutischen Angebot für jeden eine optimale individuelle Behandlung an. Unsere Patientinnen und Patienten sind für uns autonome Persönlichkeiten, deren Entscheidungen wir respektieren. Dabei möchten wir erreichen, dass alle Patienten ihre individuellen Ressourcen erkennen und sie zu nutzen wissen.

Ihnen nahestehende Personen beziehen wir gerne in die Betreuung mit ein. Ein zeitgleicher Aufenthalt von Angehörigen ist möglich, ggf. kann auch eine Aufnahme Angehöriger in der Psychosomatischen Abteilung erfolgen.

Onkologie A bis Z

Unser Onkologie Lexikon gewährt Ihnen eingehende Einblicke in die Sphäre der onkologischen Rehabilitation, diagnostischen Verfahren, Therapieansätze und zahlreiche andere relevante Aspekte. Unser Bestreben ist es, Ihnen nicht nur fachlich fundiertes Wissen zu vermitteln, sondern auch ein Verständnis für und eine Orientierungshilfe im Kontext der Onkologie-Rehabilitation zu bieten.

Zum Lexikon

Therapeutische Verfahren

Unsere Behandlungsmöglichkeiten umfassen moderne Tumortherapien und Palliativbehandlung. Ihr persönliches Therapiekonzept soll vor dem Hintergrund Ihrer Krankengeschichte, Ihrer Lebenssituation und Ihren individuellen körperlichen und seelischen Problemen Ihren Bedürfnissen gerecht werden. Von entscheidender Bedeutung ist hierbei ein enger Bezug zu Ihren Behandlern am Heimatort und eine Abstimmung mit vorbestehenden und geplanten Therapien, damit nicht nur für die Zeit in unserer Klinik ein klares Therapiekonzept besteht, sondern auch ein Weg für die Zukunft erarbeitet wird. Sollte während Ihres Aufenthaltes bei uns eine Chemotherapie, Antikörper-  oder Immuntherapie weitergeführt werden, nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf.

Unser Team verfügt über große Erfahrungen in der Schmerztherapie. Zusammen mit der entsprechenden Fachabteilung kann bei der Krebsbekämpfung auch eine Ernährungstherapie Wirkung erzielen. Ein spezielles Behandlungskonzept wird bei Folgeproblemen nach einer durchgeführten Primärtherapie wie Fatique-Syndrom, Lymphödem oder nach einer chemotherapiebedingter Polyneuropathie angewendet.

Durch eine onkologische Erkrankung können enorme psychosoziale Folgeprobleme auftreten. Ängste, gesundheitsbezogene Sorgen, Schlafstörungen, kognitive Schwächen sowie soziale Konsequenzen können der Gesundung im Wege stehen. Während der Rehabilitation in unserer Klinik werden diese Folgeprobleme individuell behandelt und zielgerichtete Hilfestellungen angeboten.

Die Qualität unserer therapeutischen Verfahren messen wir regelmäßig mit Hilfe von Screeningverfahren. Zum Aufnahmezeitpunkt bewerteten unsere Rehabilitanden ihre individuelle Belastung im Durchschnitt mit 7 (10 = extrem belastet, 0= gar nicht belastet). Am Ende des Aufenthaltes wurde von den Rehabilitanden ein Wert von 2 angegeben. Diese sehr guten Ergebnisse der Rehabilitation verdanken wir unserem multiprofessionellen Team, das sich patientenzentriert um die individuelle Problemlösung kümmert.

Team Onkologie

Hristo Boyadzhiev

Dr. med. Hristo Boyadzhiev
Chefarzt

Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie, Palliativmediziner

boyadzhiev@habichtswaldklinik.de
0561 / 3108 - 552
Dieter Mustroph

Dr. med. Dieter Mustroph
Leitender Oberarzt

Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, Palliativmedizin, Sozialmedizin

mustroph@habichtswaldklinik.de
0561 / 3108 - 552
Antonia Herz

Antonia Herz
Oberärztin

Aufnahmeärztin


Susanne Wolf

Susanne Wolf
Leitung Psychoonkologie

Dipl. Psychologin, M.S.c.


Susanne Kauffelt

Susanne Kauffelt
Chefarztsekretariat

Arzthelferin


Diagnostik Onkologie

Diagnostik

Zur Diagnostik steht uns ein voll ausgestattetes Labor auf dem neusten technischen Stand zur Verfügung. Wir wenden sonographische Verfahren an im Bereich der Abdomen, der Schilddrüse, Thorax, Gefäße und Lymphknoten.

Als Patientin steht Ihnen das gesamte diagnostische Spektrum unserer Klinik und unseres Netzwerkes zur Verfügung. Ein erstklassiges wissenschaftliches Niveau ist selbstverständlich. Sie sehen sich aber nicht einer anonymen, technisch geprägten Medizin gegenüber, sondern wir beraten und begleiten Sie, wie Sie es wünschen.

Zur Diagnostik stehen uns zur Verfügung:

  • Umfassende Labordiagnostik
  • Sonographie
  • Echokardiographie
  • Doppler-Sonographie der Gefäße
  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Langzeit-RR (Langzeit-Blutdruckmessung)
  • Röntgen Untersuchungen, CT und MRT im Klinik-Verbund
  • Spirometrie (Messung des Lungenvolumens)
  • BIA-Messung (Körperfettmessung)
  • Konsiliarisch fachärztliche Betreuung im Haus
Prehabilitation in der Onkologie

Prehabilitation in der Onkologie

Die Prehabilitation in der Onkologie bezeichnet vorbeugende Maßnahmen, die vor einer geplanten Krebstherapie ergriffen werden, um die körperliche Verfassung und das Wohlbefinden der Patienten zu verbessern. Ziel ist es, die Belastbarkeit zu steigern und mögliche Nebenwirkungen der Behandlung zu minimieren. Dies umfasst individuell angepasste Übungsprogramme, Ernährungsberatung und psychosoziale Unterstützung. Durch die gezielte Vorbereitung auf die Therapie soll die Gesamtverfassung gestärkt und die Genesungschancen optimiert werden.

Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald Reha-Klinik.

Zur Aufnahme

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Rehaklinik? Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0561 / 3108 - 700
Kontakt Habichtswald Reha-Klinik