Aktuelles

Razi Haj Husseine ist neuer Chefarzt in der Habichtswald Reha-Klinik

 

Razi Haj Husseine ist seit dem 01. September 2022 Chefarzt in der Habichtswald Reha-Klinik mit den Schwerpunkten Onkologie und Innere Medizin. Der 42-Jährige tritt damit die Nachfolge von Dr. med. Roland Thiemann an, der die Abteilung die letzten neun Jahre geleitet hat und nun in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Razi Haj Husseine

Nach seiner klinischen Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie am Universitätsklinikum Halle/Saale war Herr Haj Husseine zunächst als Oberarzt und stellvertretender Chefarzt in einer Thüringer Reha-Klinik beschäftigt. Zuletzt war er als Chefarzt in der onkologischen Abteilung einer Reha-Klinik in Sachsen-Anhalt tätig.

Seiner neuen Aufgabe als Chefarzt der Habichtswald Reha-Klinik begegnet Herr Haj Husseine mit Freude und Respekt zugleich: „In der Habichtswald Reha-Klinik wird der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet. Hier werden nicht Krankheiten, sondern erkrankte Menschen behandelt. Gemeinsam mit meinem Team möchte ich diesem Anspruch auch zukünftig gerecht werden und unseren Patientinnen und Patienten im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung oder einer Rehabilitation eine bestmögliche Versorgung bieten.“

Razi Haj Husseine leitet in der Habichtswald Reha-Klinik ein vierköpfiges Ärzte-Team bestehend aus Oberarzt Hristo Boyadzhiev, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Funktionsoberärztin und Aufnahmeärztin Antonia Herz sowie Assistenzärztin Sara Jari und Assistenzarzt Dirk Chrzanowski.

Drucken Teilen Zum Archiv
Veröffentlicht: 20.09.2022
Autor:
Archiviert in:
Über den Autor