Angsterkrankungen

Bei den sog. Angsterkrankungen gibt es unterschiedliche Störungsmuster. Von Phobien spricht man, wenn sich die Angst überwiegend auf eine bestimmte an sich ungefährliche Situation bezieht, z. B. auf eine Menschengruppe oder beim Betreten öffentlicher Plätze (Agoraphobie) oder, wenn die prüfende Betrachtung durch Menschen gefürchtet wird und daher Menschen gemieden werden (soziale Phobie). Die Panikstörung ist gekennzeichnet durch wiederkehrende schwere Angstattacken (Panik), die sich nicht auf besondere Umstände beschränken und nicht vorhersehbar sind. Die generalisierte Angststörung ist generalisiert, anhaltend und frei flottierend.

Wenn Sie unter einer Angsterkrankung leiden und Ihr Alltag dadurch zunehmend mit Einschränkungen und durch Vermeiden geprägt wird, sollten Sie sich zu einer effektiven psychotherapeutischen Behandlung entschließen. Die Habichtswald Reha-Klinik bietet Ihnen einen unterstützenden Rahmen mit fachlich kompetenten Mitarbeitern, in dem Sie Ihrer Angst begegnen und Sie überwinden können.

Drucken Teilen Zur Übersichtseite Krankheitsbilder

Anmeldung und Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald Reha-Klinik.

Mehr erfahren

Servicetelefon

Sie haben Fragen zu Aufnahme, Kostenübernahme oder Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik?
Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

0561 / 3108 - 622
DOWNLOADS

Psychosomatik und Psychotherapie

Download PDF Zum Downloadbereich ->

Kontakt

Habichtswald Reha-Klinik
Klinik für Ganzheitsmedizin und Naturheilkunde
Wigandstraße 3a · 34131 Kassel

Telefon: 0561 / 3108 - 622Fax: 0800 900 55 11 (gebührenfrei)Email: info@habichtswaldklinik.de

Kontakt aufnehmen