Depression und Selbstfürsorge: Den eigenen Weg zur Heilung finden

Wenn das Leben über einen längeren Zeitraum schwer und freudlos erscheint, Hobbies keine Freude mehr bereiten und der Kontakt zu Freunden belastend wird, könnten Sie an einer depressiven Erkrankung leiden. Depressionen sind psychische Erkrankungen, die oft mit körperlichen Symptomen wie Müdigkeit, Schlafstörungen, Schmerzen oder Magenbeschwerden einhergehen. Auch Einschränkungen der Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit sind häufig.

Depression ist die häufigste psychische Erkrankung, mit etwa vier bis fünf Millionen Betroffenen in Deutschland. Leider erhalten nur etwa 10 % von ihnen eine angemessene Therapie. Frühzeitige Diagnose und adäquate Behandlung bieten jedoch sehr gute Heilungschancen. Die Psychosomatik der Habichtswald Reha-Klinik bietet ein integratives Behandlungskonzept zur erfolgreichen Bewältigung depressiver Erkrankungen. Nutzen Sie während einer stationären Behandlung die Gelegenheit zur Entspannung, Regeneration und Wiederentdeckung Ihrer Kraftquellen für eine verbesserte Lebensqualität.

Entsprechend der Manifestationsebenen der Trias können in der Habichtswald Reha-Klinik individuelle Behandlungsziele auf den Ebenen kognitiv, emotional und somatisch definiert werden:

Behandlungsziele auf kognitiver Ebene:

  • Stärkung der Patientenkompetenz und Vertiefung des Verständnisses für die Hintergründe ihrer Symptomatik. Fokus auf individuellen Erkenntnissen über Symptome sowie förderndes und hemmendes Verhalten und Denken. Erarbeitung von Informationen über ressourcenorientiertes Basisverhalten, Wege aus der Hilflosigkeit in die Handlungsfähigkeit und Aktivität.

Ziele auf emotionaler Ebene:

  • Verbesserung der Selbstannahme und Akzeptanz, Sensibilisierung für konstruktive eigene Impulse, Wiederentdeckung emotionaler Schwingungsfähigkeit. Reduzierung selbst blockierender Denkmuster und ggf. Entwicklung von Verständnis für biografische Zusammenhänge. Ziel ist die Wiedererlangung emotionaler Schwingungsfähigkeit im Kontakt mit sich selbst und anderen sowie die Entwicklung von Freude und positiven Zukunftsperspektiven.

Ziele im somatischen Bereich:

  • Steigerung der körperlichen Ausdauer, Wiederentdeckung der Freude an Bewegung durch individuell angepasstes, regelmäßiges körperliches Training. Erhöhung des Selbstwertgefühls und Vertrauens in den eigenen Körper. Verbesserung der körperlichen Belastbarkeit und Abwehrlage, Reduzierung von Schlafstörungen sowie anderen körperlichen Symptomen.

Aufnahme

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Aufnahme und Kostenübernahme für Ihren Aufenthalt in der Habichtswald Reha-Klinik in Kassel.

Mehr erfahren

Ansprechpartner

Kontakt Habichtswald Reha-Klinik

Sie haben Fragen zum Krankheitsbild Depression oder den anderen Behandlungsschwerpunkten in unserer Rehaklinik? Unser Serviceteam ist sehr gern für Sie da.

Tel.: 0561 / 3108 - 200
E-Mail: info@habichtswald-reha-klinik.de

Kontakt aufnehmen